Neue Artikel im Etymologie-Portal 2016




Neue Begriffe im Etymologie-Portal
2015-12-27 - 2016-01-03

Diese Woche:
finden Sie das Wort des Monats Januar 2016 von Prof. Christoph Gutknecht: "Gannef".

Manche Worte scheinen auf den ersten Blick recht einfach zu sein. Aber bei genauerem Hinsehen zeigen sie sich doch recht wechselhaft. So scheinen das nicht mehr allzu häufig anzutreffende dt. "Eiland", dt. "Insel", frz. "île" und engl. "island" eng verwandt zu sein. Aber während dt. "Eiland" wahrscheinlich auf die Bedeutung "Wasserland" zurück geht, geht dt. "Insel" auf lat. "insula" mit etwa der Bedeutung "Isoliertes" (wörtlich evtl. "in Salzwasser") zurück. Der Accent circonflexe ("^"), der auf ein weggelassenes "s" hinweist, stellt frz. "île" in die Nachfolgeschaft von lat. "insula". Und engl. "island" vermengt dt. "Eiland" und altfrz. "isle".



Neue Begriffe im Etymologie-Portal
2016-01-03 - 2016-01-10

Diese Woche:
erfahren Sie die glänzende Karriere von "Glas" das über "glasen" zur "halben Stunde" wurde.



Neue Begriffe im Etymologie-Portal
2016-01-10 - 2016-01-17

Diese Woche:
u.a. die "Leeward Islands". Die Bezeichnung engl. "leeward", womit die Seefahrer die "windgeschützte Seite" bezeichnen, enthält das unscheinbare "lee", das über die indoeuropäische Wurzel mit der Bedeutung "Schutz", "Wärme" mit dt. "lau" und den allzuvielen "Kalorien" verwandt ist. Die genaue Zuordnung der "Leeward Islands" war jedoch sehr verwirrend, da anscheinend viele Inselgruppen mit der Eigenschaft "auf der vom Wind abgewandten Seite liegend" in Verbindung gebracht wurden. Ich habe mich für die Einordnung unter "Französisch Polynesien" entschieden. Dort findet man die "Leeward Islands" als Teilmenge der "Society Islands".



Neue Begriffe im Etymologie-Portal
2016-01-17 - 2016-01-24

Diese Woche:
gibt es engl. "gadget" als Gadget.



Neue Begriffe im Etymologie-Portal
2016-01-24 - 2016-01-31

Diese Woche:
erfahren Sie, wie aus einer schwarzen Kugel ein Pirat wurde. Schon die alten Griechen sollen neben dem Scherbengericht auch ein Abstimmungsverfahren mit schwarzen und weißen Kugeln praktiziert haben. Dieses Verfahren wurde u.a. auch in englischen Klubs praktiziert, wenn es darum ging neue Mitglieder aufzunehmen. Eine engl. "black ball" bedeutete die Ablehnung eines Kandidaten und wenn sich mehr schwarze als weiße Kugeln in der Wahlurne befanden, war der Kandidat abgelehnt. Französische Adlige brachten dieses Verfahren nach Frankreich. Dort entstand auch das Verb frz. "blackbouler" = dt. "jemanden ausschließen". Und wer konnte auf See ausgeschlossener sein als Piraten und Freibeuter, die mit unterschiedlichen Schreibweisen auch als frz. "blackboul" bezeichnet wurden. Man wird hierbei auch an das dt. "Schwarze Schaf" erinnert.



Neue Begriffe im Etymologie-Portal
2016-01-31 - 2016-02-07

Diese Woche:
erfahren Sie, dass "Litfaß" "Obstweinfaß", "Gewürzweinfaß" bedeutet. Und "Stradivari" bedeutet "auf allen Strassen unterwegs sein".



Neue Begriffe im Etymologie-Portal
2016-02-07 - 2016-02-14

Diese Woche:
erfahren Sie etwas über die Verwandtschaft von engl. "wretched" und dt. "Recke", "Rächer", "Wrack" und lat. "urgere".



Neue Begriffe im Etymologie-Portal
2016-02-14 - 2016-02-21

Diese Woche:
erfahren Sie, dass das Lungenkraut, auf Grund seiner an Lungen erinnernden gepunkteten Blätter, einst auch bei Lungenerkrankungen eingesetzt wurde. - Und - wie die moderne Medizin zeigt - nicht ganz zu Unrecht - wenn auch mit geringer Wirkung.

Die dt. "Fähigkeit" beschränkte sich einst auf das "Fangen können" wurde dann aber - im Sinne von "geistig (er)fassen können" - erweitert auf andere Talente, die jemand empfangen hat.



Neue Begriffe im Etymologie-Portal
2016-02-21 - 2016-02-28

Diese Woche:
Das engl. "wick" ist etwas verzwickt. Gleich drei Bedeutungsfelder breiten sich vor dem Wortsucher aus. Soll man sich nun für die Verwandtschaft mit dt. "wickeln", mit dt. "weichen" oder mit dt. "wecken" entscheiden?



Neue Begriffe im Etymologie-Portal
2016-02-28 - 2016-03-06

Diese Woche:
finden Sie das Wort des Monats März 2016 von Prof. Christoph Gutknecht: "Mensch", "Mentsh", "Mensh", "Mentsch".

Der "Mokka" ("moha" - starker Kaffee) hat seinen Namen vom früheren Ausfuhrort feinster Kaffeesorten, der Hafenstadt "Mocha" am Roten Meer, erhalten.

Die Rosenrubrik ist um die "Edelrosen" - ehemals synonym für "Teehybriden" - erweitert.



Neue Begriffe im Etymologie-Portal
2016-03-06 - 2016-03-13

Diese Woche:
lernen Sie die Rosengruppe "Rosa Indica" und ihre Bezeichnungen kennen. Als die Europäer sich vor ein paar Jahrhunderten nach Asien aufmachten, suchten Sie auch nach unbekannten Pflanzen. Und so brachten Sie auch Rosen aus China und Indien mit. Nur wußte man nicht immer ganz genau, woher diese nun stammten und so wurden sie oft pauschal als "Chinesische Rosen", "Indische Rosen", "Bengalische Rosen" bezeichnet. Und da der französische Maler Redouté viele dieser Rosen im Garten der Josephine (deshalb auch "Malmaison-Rosen") vorfand und malen durfte, findet man auch die Bezeichnung "Redouté-Rosen". Die vielen synonymen Bezeichnungen lassen die Verwirrung der Namensgebung erahnen. Und an den kleinen Zunamen wie "alba", "cruenta", "fragrans" kann man die farbliche Variationsbreite oder die Dufteigenschaften erkennen.



Neue Begriffe im Etymologie-Portal
2016-03-13 - 2016-03-20

Diese Woche:
geht es um "Endivie" und "Zichorie". Am Wochenende konnten wir uns dabei auf dem Markt in Strasbourg noch einmal versichern, dass die dt. "Zichorie" als fr. "endive" angeboten wird. In einer Karambolage-Sendung von ARTE (das Wort: der Chicorée) wurde die Namensverwirrung erklärt. Obwohl Napoleon Europa eine neue Ordnung verpasste - bei der Vereinheitlichung der Bezeichnungen für frz. "chicorée" und dt. "Endivie" scheiterte er. Aber auch wenn sie inhaltlich etwas anderes bezeichnen so haben dt. "Endivie", frz. "endive", engl. "endive" und dt. "Zichorie", frz. "chicorée", engl. "chicory" jeweils eine gemeinsame Herkunft.



Neue Begriffe im Etymologie-Portal
2016-03-20 - 2016-03-27

Diese Woche:
erfahren Sie, dass sowohl dt. "Garten" als auch ndl. "tuin" auf ein "mit Flechtwerk umzäuntes Stück Land" zurück gehen.

In der Grimmwelt in Kassel können Sie mehreren Leidenschaften frönen: Tagesausflug, Museum, Sprache, Kaffe und Kuchen.



Neue Begriffe im Etymologie-Portal
2016-03-27 - 2016-04-03

Diese Woche:
finden Sie eine Übersicht der letzten Beiträge von OWAD und WEBOPEDIA.

Der "Gutmensch" "Bonacci" hat einen der besten Mathematiker des Mittelalters zum Sohn gehabt, der zwar "Leonardo von Pisa" hieß, aber allgemein "Fibonacci" gerufen wurde und somit die Bezeichnung "Sohn des Bonacci" als Markenzeichen annahm. Unter anderem sind die "Bonacci-Zahlen" nach ihm benannt. Spätere Mathematiker haben in Anlehnung daran die "Tribonacci-Zahlen", "Tetranacci-Zahlen" und weitere Zahlenreihen gebildet und benannt.

Die "Katzenjammer Kids" machten Ende des 19. Jh. den "katzenjammer" in den USA populär.



Neue Begriffe im Etymologie-Portal
2016-04-03 - 2016-04-10

Diese Woche:
finden Sie das Wort des Monats April 2016 von Prof. Christoph Gutknecht: "Coming-out".



Neue Begriffe im Etymologie-Portal
2016-04-10 - 2016-04-17

Diese Woche:
erfahren Sie, wie aus dem "Coffee Room" eine Bezeichnung für "veränderte Sichtweisen" als "mooreeffoc" wurde.

Der "Rhesusfaktor" wurde benannt nach dem "Rhesusaffen" und dieser nach einem König "Rhesus". Und entsprechend nimmt man an, dass "Rhesus" auf den selben indoeuropäischen Ursprung zurück geht wie lat. "regere" = dt. "richten", "lenken", "herrschen" und lat. "rex", Vedic "raj-", gall. "-rix", frz. "roi" und got. "reiks" und damit auch dt. "Reich".



Neue Begriffe im Etymologie-Portal
2016-04-17 - 2016-04-24

Diese Woche:
erfahren Sie, dass der dt. "Bankrott" eine "zerbrochene Bank", der dt. "Beitel" ein "Beißer", frz. "Locronan" die "Einsiedelei des Ronan" ist und die "Pleite" evtl. mit "alles paletti" zusammen hängt.



Neue Begriffe im Etymologie-Portal
2016-05-01 - 2016-05-08

Diese Woche:
finden Sie das Wort des Monats Mai 2016 von Prof. Christoph Gutknecht: "molum", "môlum".

Große Bibliotheken sind nicht nur allgemein Kristallisationspunkte des Wissens. Man findet dort meist auch einige Werke, die für die Etymologie von Interesse sind. Und auch die Namen der Bibliotheken können Anlass zu Fragen nach ihrer Herkunft geben.



Neue Begriffe im Etymologie-Portal
2016-05-15 - 2016-05-22

Diese Woche:
geht es um einige Semmel-Begriffe. Die Ortsemmel bietet Anlaß eine kleine Erörterung zu verorten. Mit Geld kann man vieles tun - aber Vorsicht: "versemmeln" ist das Gegenteil von "vergolden".



Neue Begriffe im Etymologie-Portal
2016-05-22 - 2016-05-29

Diese Woche:
gibt es das Wort des Monats Juni 2016 von Prof. Christoph Gutknecht: "Zosse".

Die so gute bayrisch-österreichische "Semmel" geht über lat., griech. zurück auf eine assyrische Bezeichnung "samidu" für "Weißes Mehl".



Neue Begriffe im Etymologie-Portal
2016-05-29 - 2016-06-05

Diese Woche:
stellt sich die Frage nach dem Hintergrund der Bezeichnung "Espresso". Es könnte ein Kaffee sein, der "ausdrücklich" bestellt wurde. Es könnte ein besonders schnell bereitgestellter Kaffee sein. Es könnte ein mit Wasserdampf "ausgedrückter" Kaffee sein. Obwohl alle drei Deutungen durchaus zutreffen könnten, ist die Namensgebung wohl auf das Herstellungsverfahren zurück zu führen.



Neue Begriffe im Etymologie-Portal
2016-06-05 - 2016-06-12

Diese Woche:
fand ich das Wort dt. "rösten" am interessantesten. Auch wenn seine Herkunft etwas unsicher ist - seine Verwandtschaft birgt einige Überraschungen.



Neue Begriffe im Etymologie-Portal
2016-06-19 - 2016-06-26

Diese Woche:
sieht es aus als habe ich dünne Bretter gebohrt - aber die bestanden aus Hartholz.



Neue Begriffe im Etymologie-Portal
2016-06-26 - 2016-07-03

Diese Woche:
gibt es das Wort des Monats Juli 2016 von Prof. Christoph Gutknecht: "Jud", eine Bezeichnung aus Wiener Fußballspielerkreisen.



Neue Begriffe im Etymologie-Portal
2016-07-03 - 2016-07-10

Diese Woche:
finden Sie auch den ital. "Caffè sospeso" = dt. "Spendierkaffee". Das ital. "sospeso" = dt. "aufgehängt", "hängend", "gehoben", "unterbrochen", "eingestellt", "verschoben" ist auf Umwegen über lat. "pendere" = dt. "hängen", "abwägen", "erwägen", lat. "expensa" = dt. "Ausgabe", "Aufwand" und mlat. "spesa" = dt. "Ausgaben", "Aufwand", "Nahrung" auch mit dt. "Speise" verwandt.



Neue Begriffe im Etymologie-Portal
2016-07-10 - 2016-07-17

Diese Woche:
dreht sich ein Beitrag um das Verb dt. "werden".



Neue Begriffe im Etymologie-Portal
2016-07-24 - 2016-07-31

Diese Woche:
geht es um das umgangssprachliche saarl. "pitchen".



Neue Begriffe im Etymologie-Portal
2016-08-07 - 2016-08-14

Diese Woche:
gibt es das Wort des Monats August 2016 von Prof. Christoph Gutknecht: "Chuzpe".



Neue Begriffe im Etymologie-Portal
2016-08-14 - 2016-08-21

Diese Woche:
Gibt es die Links zu den neuen Worteinträgen bei OWAD und WEBOPEDIA.

Dt. "Unflat" ist noch etwas verwaist, könnte aber zu einer größeren Wortfamilie gehören.



Neue Begriffe im Etymologie-Portal
2016-08-21 - 2016-08-28

Diese Woche:
geht es um dt. "Becher" und frz. "pichet" die beide mit lat. "bicarium" verwandt sind und die zu dt. "bechern" und "picheln" geführt haben.

Kennen Sie den dt. "Trick 17". Wenn Sie wissen wo er herkommt - teilen Sie Ihr Wissen.



Neue Begriffe im Etymologie-Portal
2016-09-04 - 2016-09-11

Diese Woche:
geht es um das Gesetz von Murphy und um einige andere "Murphy-Bezeichnungen".



Neue Begriffe im Etymologie-Portal
2016-09-11 - 2016-09-18

Diese Woche:
geht es u.a. um zwei seltenere Worte wie dt. "verheddern" und frz. "escroc" = dt. "Schwindler" bzw. engl. "escrow" = dt. "Treuhandverwahrung" die zwar fast entgegengesetzte Bedeutungen, aber doch eine gemeinsame sprachliche Herkunft haben.



Neue Begriffe im Etymologie-Portal
2016-09-18 - 2016-09-25

Diese Woche:
bietet ein Rosenname Anlaß zu Spekulationen: Soll die Bezeichnung "Café Olé" die Assoziation "café au lait" = dt. "Milchkaffee" hervorrufen und damit auf die Farbe der Rose anspielen?



Neue Begriffe im Etymologie-Portal
2016-10-02 - 2016-10-09

Diese Woche:
finden Sie das Wort des Monats Oktober 2016 von Prof. Christoph Gutknecht: "Schlemihl".

Der Name engl. "Clinton", der wörtlich etwa "Bergdorf" bedeutet, wurde von einer aus Irland eingewanderten englischen Familie in die "neue Welt" getragen (u.a. Charles Clinton (1690 - 1773), eingewandert im Jahr 1729) und Namensgeber für viele Orte und Städte in den USA und Kanada. Da sich einige der Namensträger auch als Naturforscher betätigten findet man in der Botanik auch die Bezeichnungen "clintonia" und "clintoniana" sowie ein Mineral namens "Clintonite".

Der so englisch klingende Name engl. "Trump" hat seine Ursprünge in der deutschen "Pfalz" von wo er sich - zunächst als "Trumph" - ebenfalls auf den Weg in die "neue Welt" gemacht hat.

Aus der Oldie-Rubrik gibt es noch einen Beitrag zu dem Schlager "Wärst du doch in Düsseldorf geblieben" von "Dorthe Kollo" aus dem Jahr 1968. Noch im gleichen Jahr, 1968, nahmen die Jacob Sisters unter ihrem damaligen Namen "Die Schmannewitzer Heidelerchen" die Parodie "Wärst du Dussel doch im Dorf geblieben" auf.



Neue Begriffe im Etymologie-Portal
2016-10-09 - 2016-10-16

Diese Woche:
gibt es einige Hinweise zu niederländischen Büchern.

Die "Marotte" ist wörtlich ein "Mariechen".



Neue Begriffe im Etymologie-Portal
2016-10-16 - 2016-10-23

Diese Woche:
geht es u.a. um "Kamellen". Während die rhein. "Karamellen" aus klebrigen "Karamellbonbons" verkürzt wurden bestehen die "Ollen Kammellen" aus "alte Kamillenblüten", die ihr Aroma und ihre Heilwirkung verloren haben.

Die "Ollen Klamotten" könnten eventl. auf "Schamottsteine" zurück gehen, die von französischen Hugenotten als frz. "Chamotte" = dt. "feuerfester Ton" nach Berlin gekommen waren.



Neue Begriffe im Etymologie-Portal
2016-10-23 - 2016-10-30

Diese Woche:
Kennen sie dt. "duzen", "erzen", "ihrzen", "manzen", "siezen", "wirzen"?



Neue Begriffe im Etymologie-Portal
2016-10-30 - 2016-11-06

Diese Woche:
gibt es einige Hinweise auf Bücher, in denen es um Linguistik, Sprache und Etymologie geht. Wortgeschichten gibt es zu "Hunnius", "Köster", "Mackensen", "Mob".



Neue Begriffe im Etymologie-Portal
2016-11-06 - 2016-11-13

Diese Woche:
finden Sie u.a. ein paar Links zum Thema "Altfranzösisch".



Neue Begriffe im Etymologie-Portal
2016-11-13 - 2016-11-20

Diese Woche:
finden Sie unter "diutisce" ein paar Hinweise zur Entstehung des Begriffes "deutsch".

Besonders hinweisen möchte ich noch auf das aktuell erschienene Buch "Saarländisch - So schwätze unn so schreiwe mir" von Gerhard Bungert.



Neue Begriffe im Etymologie-Portal
2016-11-20 - 2016-11-27

Diese Woche:
erfahren Sie, dass der Ort "Coyviller" in Lothringen (la Lorraine) auf den botanischen Namen der Haselnuß bot. "corylus" = frz. "coudrier" = dt. "Haselstrauch", "Haselbusch" zurück geführt wird - "villare" bezeichnet eine spät-gallo-römische Siedlung.



Neue Begriffe im Etymologie-Portal
2016-11-27 - 2016-12-04

Diese Woche:
gibt es das Wort des Monats Dezember 2016 von Prof. Christoph Gutknecht: "Ohr - es faustdick hinter den Ohren haben" und etwas verspätet das Wort des Monats November 2016: "Tuten - von Tuten und Blasen keine Ahnung haben".

Die "Hängematte" ist ein typisches Beispiel für eine assoziative Fehldeutung eines unbekannten Wortes, auch als "Volksetymologie" bezeichnet. (Weder "hängen" noch "Matte" sind Bestandteil des haitianischen Ausgangswortes "hamaca".) Sobald sich das Wort jedoch durchgesetzt hat, gehört dies zur Herleitungsgeschichte des Wortes. Und mit amer.-span. "hamaquear" = dt. "schaukeln", "wiegen" wurde hait. "hamaca" Ausgangspunkt weiterer Wortkreationen.



Neue Begriffe im Etymologie-Portal
2016-12-04 - 2016-12-11

Diese Woche:
Als am 07 September 1998 von Larry Page und Sergey Brin "Google" gegründet wurde, war der Siegeszug dieser Suchmaschine noch nicht ausgemacht. Schon im Jahr 1994 hatte eine der ersten Suchmaschinen, "World Wide Web Worm" ("WWWW"), 110.000 Webseiten und Dokumente indiziert und erhielt im März und April 1994 1.500 Suchaufträge pro Tag. Und bereits im Jahr 1990 gab es mit "Archie" (engl. "archive" ohne "v") einen ersten Vorläufer einer Suchmaschine im Netz.
       10.000 Websites - 1994
      100.000 Websites - 1996
    1.000.000 Websites - April 1997
   20.000.000 Websites - September 2000
   36.689.008 websites - 2002
   50.000.000 Websites - May 2004
  100.000.000 Websites - November 2006
  181.277.835 Websites - September 2008
1.120.000.000 Websites - Dezember 2016
Seit 1990 erblickten viele "search engines" das Licht des Internets, aber viele - auch einst bekannte Suchmaschinen - sind heute verschwunden. Was auch verschwunden zu sein scheint, ist die Information, wann und von wem die Bezeichnung engl. "search engine" geprägt wurde. Aber es dürfte ein paar Jahre vor dem Jahr 1990 gewesen sein.



        .oooO
        (   )      Oooo.
-------- \ ( ----- (   )--------
          \_)       ) /
                   (_/



♔ ♕ ♖
♗ ♘ ♙
♚ ♛ ♜
♝ ♞ ♟

⚀ ⚁ ⚂ ⚃ ⚄ ⚅

🀀 🀁 🀂 🀃 🀄
🀅 🀆 🀇 🀈 🀉
🀊 🀋 🀌 🀍 🀎
🀏 🀐 🀑 🀒 🀓
🀔 🀕 🀖 🀗 🀘
🀙 🀚 🀛 🀜 🀝
🀞 🀟 🀠 🀡 🀢
🀣 🀤 🀥 🀦 🀧
🀨 🀩 🀪 🀫

🀱 🀲 🀳 🀴 🀵 🀶 🀷
🀸 🀹 🀺 🀻 🀼 🀽 🀾
🀿 🁀 🁁 🁂 🁃 🁄 🁅
🁆 🁇 🁈 🁉 🁊 🁋 🁌
🁍 🁎 🁏 🁐 🁑 🁒 🁓
🁔 🁕 🁖 🁗 🁘 🁙 🁚
🁛 🁜 🁝 🁞 🁟 🁠 🁡

🁣 🁤 🁥 🁦 🁧 🁨 🁩
🁪 🁫 🁬 🁭 🁮 🁯 🁰
🁱 🁲 🁳 🁴 🁵 🁶 🁷
🁸 🁹 🁺 🁻 🁼 🁽 🁾
🁿 🂀 🂁 🂂 🂃 🂄 🂅
🂆 🂇 🂈 🂉 🂊 🂋 🂌
🂍 🂎 🂏 🂐 🂑 🂒 🂓

🂡 🂢 🂣 🂤 🂥 🂦 🂧
🂨 🂩 🂪 🂫 🂬 🂭 🂮
🂱 🂲 🂳 🂴 🂵 🂶 🂷
🂸 🂹 🂺 🂻 🂼 🂽 🂾
🃁 🃂 🃃 🃄 🃅 🃆 🃇
🃈 🃉 🃊 🃋 🃌 🃍 🃎
🃑 🃒 🃓 🃔 🃕 🃖 🃗
🃘 🃙 🃚 🃛 🃜 🃝 🃞





Ende der Navigation Neue Artikel im Etymologie-Portal 2016