Etymologie, Etimología, Étymologie, Etimologia, Etymology
MV Malediven, Maldivas, Maldives, Maldive, Maldives
Allgemein, general, en général, generale, in general

Kontinent: Asien

Internationales Kennzeichen: MV

Landes-Name in den Amtssprachen der Staaten der Welt

(E?)(L?) https://www.auswaertiges-amt.de/blob/215254/9cabdef7aec2c4aac4b96a1b078c0267/staatennamenlandessprache-data.pdf

AMTLICHE BEZEICHNUNGEN AUSLÄNDISCHER STAATEN IN DEN LANDESSPRACHEN


(E?)(L?) https://www.auswaertiges-amt.de/blob/215256/e505c18e9cd162813a29f4e5a4ec8e07/laenderverzeichnis-data.pdf

LÄNDERVERZEICHNIS für den amtlichen Gebrauch in der Bundesrepublik Deutschland


(E?)(L?) https://data.europa.eu/euodp/en/data/dataset/country

Country Named Authority List


(E?)(L?) https://www.geonames.de/indcou.html

Country Index


(E?)(L?) https://www.legifrance.gouv.fr/jo_pdf.do?numJO=0&dateJO=20080924&numTexte=91&pageDebut=14818&pageFin=14825

Recommandation concernant les noms d’États, d’habitants, de capitales, de sièges diplomatiques ou consulaires (liste établie par le ministère des affaires étrangères et européennes)



Amtssprache Kurzform Langform
Afrikaans ??? ???
Aimará ??? ???
Albanisch ??? ???
Amharisch ??? ???
Arabisch ??? ???
Armenisch ??? ???
Aserbaidschanisch (Azeri) ??? ???
Baskisch ??? ???
Bengalisch ??? ???
Birmanisch ??? ???
Bislama ??? ???
Bosnisch ??? ???
Bretonisch ??? ???
Bulgarisch ??? ???
Bündnerromanisch ??? ???
Chichewa ??? ???
Chinesisch ??? ???
Chinesisch (Putonghua) ??? ???
Dänisch Maldiverne Republikken Maldiverne
Dari ??? ???
Deutsch Malediven Republik Malediven
Dzongkha ??? ???
Englisch Maldives Republic of Maldives
Esperanto ??? ???
Estnisch Maldiivid Maldiivi Vabariik
Färöisch ??? ???
Fidschianisch ??? ???
Filipino ??? ???
Finnisch Malediivit Malediivien tasavalta
Französisch Maldives République des Maldives
Friesisch ??? ???
Galicisch ??? ???
Gälisch ??? ???
Georgisch ??? ???
Gilbertesisch ??? ???
Griechisch ??? ???
Guaraní ??? ???
Hebräisch ??? ???
Hindi ??? ???
Hiri Motu ??? ???
Indonesisch (Bahasa Indonesia) ??? ???
Irisch Oileáin Mhaildíve Poblacht Oileáin Mhaildíve
Isländisch ??? ???
Italienisch Maldive Repubblica delle Maldive
Japanisch ??? ???
Jiddisch ??? ???
Kabyé ??? ???
Kasachisch ??? ???
Katalanisch ??? ???
Ketschua ??? ???
Khmer ??? ???
Kinyarwanda ??? ???
Kirgisisch ??? ???
Kirundi ??? ???
Komorisch ??? ???
Koreanisch ??? ???
Korsisch ??? ???
Kreolisch ??? ???
Kroatisch Maldivi Republika Maldivi
Kurdisch ??? ???
Laotisch ??? ???
Latein ??? ???
Lettisch Maldivija Maldivijas Republika
Letzebuergisch / Luxemburgisch ??? ???
Litauisch Maldyvai Maldyvu Respublika
Madagassisch ??? ???
Malaiisch (Bahasa Malaysia) ??? Divehi Rajje ge Jumhuriyya
Maldivisch (Dhivehi) ??? ???
Maltesisch Il-Maldivi Ir-Repubblika tal-Maldivi
Maori ??? ???
Marshallesisch (Kajin Majel) ??? ???
Mazedonisch ??? ???
Moldauisch ??? ???
Mongolisch ??? ???
Nauruisch ??? ???
Ndebele ??? ???
Nepalesisch ??? ???
Niederländisch Maldiven Republiek der Maldiven
Nordsotho ??? ???
Norwegisch ??? ???
Palauisch ??? ???
Paschtu ??? ???
Persisch (Farsi) ??? ???
Pilipino (Tagalog) ??? ???
Plattdeutsch, Niederdeutsch ??? ???
Polnisch Malediwy Republika Malediwów
Portugiesisch Maldivas República das Maldivas
Rätoromanisch (Rumantsch) ??? ???
Rumänisch Maldive Republica Maldivelor
Rundi (Kirundi) ??? ???
Russisch ??? ???
Saarländisch ??? ???
Samoanisch ??? ???
Sango ??? ???
Sanskrit ??? ???
Schwedisch Maldiverna Republiken Maldiverna
Serbisch ??? ???
Sesotho ??? ???
Setswana ??? ???
Singhalesisch ??? ???
Siswati (IsiZulu) ??? ???
Slowakisch Maldivy Maldivská republika
Slowenisch Maldivi Republika Maldivi
Somali ??? ???
Spanisch Maldivas República de Maldivas
Südsotho ??? ???
Suva ??? ???
Swahili ??? ???
Swati ??? ???
Tadschikisch ??? ???
Tamil ??? ???
Tetum ??? ???
Thailändisch ??? ???
Tigrinya / Tigrinja ??? ???
Tok Pisin (Pidgin-Englisch) ??? ???
Tongaisch ??? ???
Tschechisch Maledivy Maledivská republika
Tsonga ??? ???
Türkisch ??? ???
Turkmenisch ??? ???
Tuvaluisch ??? ???
Ukrainisch ??? ???
Ungarisch Maldív-szigetek Maldív Köztársaság
Urdu ??? ???
Usbekisch ??? ???
Venda ??? ???
Vietnamesisch ??? ???
Weißrussisch ??? ???
Xhosa ??? ???
Zulu ??? ???



A

auswaertiges-amt - Malediven

(E?)(L?) http://www.auswaertiges-amt.de/terminologie/


(E?)(L1) http://www.auswaertiges-amt.de/www/de/laenderinfos/laender/laender_ausgabe_html?land_id=103
Informationen des Auswärtigen Amtes zu Geschichte, Kultur, medizinische Hinweise, Politik, Reise, Sicherheitshinweisen, statistischen Daten, Wirtschaft, u.a.

Malediven - MV MDV unabhängig seit dem 26.07.1965

B

C

D

E

F

G

H

I

J

K

L

M

Malediven (W3)

Die Herkunft des Namens des Landes im Indischen Ozean, dt. "Malediven", span. "Maldivas", frz. "Maldives", ital. "Maldive", engl. "Maldives", malediv. "Dhivehi Raajje", "Divehi raajie", arab. "Dhibat-al-Mahal", "Dhibat Mahal" scheint nicht geklärt zu sein.

So gibt es den Ansatz, dass der Name über arabische Vermittlung, auf sanskr., arab. "mahal" = dt. "Palast" und "diva" = dt. "Insel" zurückgeht und also dt. "Palastinsel", engl. "Palace Islands", bedeutet. Die "Palastinsel" ist das heutige Male, die frühere Residenz der Könige bzw. Sultane, die über das Inselreich herrschten. Diese Wörter findet man auch noch in "Taj Mahal" und "diva" = dt. "Insel", (vgl. "Dhivehi").

Eine andere Erklärung bezieht den Namen auf sanskr. "maladvipa" = dt. "Blumengewinde aus Inseln", engl. "garland of islands".

Eine weitere Erklärung bezieht den Namen auf arab. "AI-Daulat al Mahldibiah" = dt. "Staat der tausend Inseln" oder "Staat der Inseln vor der Malabarküste".

Sanskr. "maladvipa" könnte aber auch auf "mala" = dt. "klein", engl. "small" zurück gehen und also dt. "Kleine Inseln", engl. "small islands" bedeuten.

Eine weitere Theorie führt tamil. "malai" oder malayalam "mala" = dt. "Berg" und sanskr. "diva" = dt. "Insel", an und nennt die Malediven also dt. "Insel der Berge", engl. "Mountain Islands".

Die offizielle Eigenbezeichnung des Landes lautet "Divehi Rajje" = dt. "Maledivische Republik", "Königreich Maledivien", engl. "Kingdom of Maldivians", und bezieht sich auf das Volk der "Dhives" und ihre Sprache "Dhivehi".




(E?)(L?) https://www.auswaertiges-amt.de/de/aussenpolitik/laender/malediven-node

Malediven


(E?)(L?) https://www.auswaertiges-amt.de/blob/215256/e505c18e9cd162813a29f4e5a4ec8e07/laenderverzeichnis-data.pdf

Malediven - VN - MV MDV unabhangig seit dem 26.07.1965


(E?)(L?) https://www.crm.de/laender/laender.asp?Domain=CRM&Sprache=de&Bereich=laender&Klientel=laie&Auspraegung=kurz&HTMLfragmente=no&Auswahl=A-Z

Reisemedizinische Länderinformationen des "CRM" "Centrum für Reisemedizin"


(E?)(L?) https://www.derreisefuehrer.com/guides/asien/malediven/

Malediven: Länderinfos


(E?)(L?) http://www.derreisetipp.de/reiseberichte?search=Malediven&cm=0#tlb

Reiseberichte im Netz


(E?)(L?) http://www.eslam.de/begriffe/m/malediven.htm

Malediven werden eine Gruppen von Inseln im Südwesten der Südspitze Indiens im Indischen Ozean genannt und besteht aus mehreren Atollen und 1.996 Inseln, wovon 220 von Einheimischen bewohnt werden und 87 weitere ausschließlich für Touristen reserviert sind. Die Hauptstadt ist Male. Die Einwohnerzahl ist aufgelistet unter Islamische Weltgemeinschaft [ummah].
...


(E?)(L?) http://www.fernweh.com/reise-informationen/Malediven-mv.htm

Malediven > Allgemeines


(E?)(L?) https://www.fit-for-travel.de/reiseziel/malediven/

Malediven


(E?)(L?) https://www.flaggenlexikon.de/fmalediv.htm

Übersicht – Contents:


(E?)(L?) http://www.fotoreiseberichte.de/sitemap/sitemap.htm




(E?)(L?) http://www.fotoreiseberichte.de/malediven/malediven_allgemein.htm




(E?)(L?) https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/016574/2007-02-01/

Indischer Ozean

Version vom: 01.02.2007

Autorin/Autor: Marc Perrenoud | Übersetzung: Pia Todorovic Redaelli

Als drittgrösster Ozean der Welt umfasst der Indische Ozean zahlreiche Inseln, darunter die ehemaligen brit. Kolonien Madagaskar, die Seychellen, Mauritius, die "Malediven" sowie die ehemalige franz. Kolonie der Komoren und die bis heute franz. Überseegebiete La Réunion und Mayotte.
...


(E?)(L?) https://www.lexas.de/asien/malediven/index.aspx

"Republik Malediven" - "Dhivehi Raajjeyge Jumhooriyyaa"

Malediven ist ein Inselstaat im Südwesten der Südspitze Indiens im Indischen Ozean und besteht aus mehreren Atollen und 1.996 Inseln, wovon 220 von Einheimischen bewohnt werden und 87 weitere ausschließlich für Touristen reserviert sind.
...
Herkunft des Namens

Der Namen Malediven stammt vermutlich aus dem Hindi und ist aus einer Zusammensetzung der Wörter Mahal (Palast) und Diva (Insel) entstanden. Die Palastinsel ist das heutige Male, die frühere Residenz der Könige bzw. Sultane, die über das Inselreich herrschten.
...


(E?)(L?) http://www.martin-oehm.de/flags/findex.html

Malediven: Flagge


(E?)(L?) http://www.nationalflaggen.de/flagge-malediven.html

Flagge Malediven


(E?)(L?) http://www.offizz.de/geschaeftsreise/reiseknigge/gr_knigge_malediven.html

Reiseknigge Malediven


(E?)(L?) https://www.schwarzaufweiss.de/malediven/kurzportrait1.htm

Malediven im Überblick


(E?)(L?) https://structurae.net/de/geografie/male

"Male'", Asien, Malediven

Bauwerke


(E?)(L?) https://www.umdiewelt.de/malediven-reiseberichte.htm

Reiseberichte von den Malediven


(E?)(L?) https://www.unesco.de/kultur-und-natur/biosphaerenreservate/biosphaerenreservate-weltweit/liste

Liste aller UNESCO-Biosphärenreservate

Malediven


(E?)(L?) http://www.unterwasserfotografie.de/reportagen.php




(E?)(L?) https://www.welt-atlas.de/foto_von_malediven_0-9015-1

Foto von Malediven


(E?)(L?) https://www.weltkarte.com/asien/landkarten-malediven-weitere-karten.htm

Landkarten der Malediven

Die Malediven sind ein Inselstaat im Indischen Ozean nahe der Südspitze Indiens und bestehen aus mehreren Atollen und 1'196 Inseln, von denen 220 von Einheimischen bewohnt und 87 weitere für touristische Zwecke genutzt werden. Zudem ist das Land Gründungsmitglied der "SAARC" ("Südasiatische Vereinigung für regionale Kooperation").

Landkarten Karten von einzelnen Atollen Weitere Infos über die Malediven Reiseberichte über die Malediven


(E?)(L?) http://welt-zeit-uhr.de/malediven.php

Weltzeituhr - Malediven


(E?)(L?) https://de.wikipedia.org/wiki/Dhivehi

...
"Dhivehi" (auch "Divehi"; Eigenbezeichnung "divehibas") ist eine Sprache, die von rund 300.000 Menschen auf den Malediven, wo sie auch Amtssprache ist, sowie auf der zum indischen Unionsterritorium Lakshadweep gehörenden Insel Minicoy/Maliku gesprochen wird. Sie verfügt über eine eigene Schrift namens Thaana, die von rechts nach links geschrieben wird.

"Dhivehi" gehört zum indoarischen Zweig der indogermanischen Sprachfamilie, entwickelte sich – wie auch das Singhalesische – wahrscheinlich im 5. Jahrhundert v. Chr. aus einem Prakrit-Dialekt im Westen des indischen Subkontinents. Viele Sprachen haben Spuren im "Dhivehi" hinterlassen, in jüngerer Zeit üben besonders das Englische auf den Malediven und Minicoy, das Arabische auf den Malediven sowie Hindi und Malayalam auf Minicoy/Maliku Einfluss auf den Wortschatz aus.
...


(E?)(L?) https://de.wikipedia.org/wiki/Etymologische_Liste_der_L%C3%A4ndernamen

"Malediven", "Divehi raajie". Der Name des Inselstaats im Indischen Ozean kommt aus dem Sanskrit und bedeutet "Palastinsel", von "mahal" ("Palast", vgl. "Taj Mahal") und "diva" "("Insel", vgl. "Dhivehi").


(E?)(L?) https://de.wikipedia.org/wiki/Indischer_Ozean

...
Inselstaaten

Innerhalb des Indischen Ozeans liegen die politisch eigenständigen Inselstaaten Indonesien, Madagaskar und Sri Lanka. Eigenständige Inselgruppen sind die Komoren (mit dem französischen Überseedepartement Mayotte), die Seychellen, und die "Malediven". Zum Inselstaat Mauritius gehören neben der Hauptinsel, der Insel Rodrigues und den beiden Agalega-Inseln weitere, jedoch unbewohnte Inseln wie die Cargados-Carajos-Inseln. Die Inselgruppe der Maskarenen umfasst die meisten Inseln von Mauritius (nicht die Agalegas) sowie das französische Überseedepartement La Réunion.
...


(E?)(L?) https://de.wikipedia.org/wiki/Malediven

Die "Malediven", amtlich die "Republik Malediven", "Dhivehi", "Dhivehi Raajjeyge Jumhooriyyaa") sind ein Inselstaat im Indischen Ozean südwestlich von Sri Lanka. Der Archipel besteht aus mehreren Atollen und 1196 Inseln, von denen 220 von Einheimischen bewohnt und weitere 144 für touristische Zwecke genutzt werden. Der Staat ist Gründungsmitglied der "SAARC" ("Südasiatische Vereinigung für regionale Kooperation").

Der Inselstaat hat sich in den letzten Jahren zu einem immer beliebteren Touristenziel entwickelt, was steigenden Wohlstand für die Bewohner des Landes brachte, aber gleichzeitig ökologische und soziale Probleme verursachte.

Das Fortbestehen des Archipels ist durch den steigenden Meeresspiegel im Rahmen des Klimawandels bedroht.
...
Geographie

Die Malediven sind eine Kette (der Name "Malediven" bedeutet "Inselkette", vgl. "Mala") von 19 Inselgruppen im Indischen Ozean, südwestlich von Indien und Sri Lanka. Sie erstrecken sich über 871 Kilometer in Nord-Süd-Richtung bis kurz südlich des Äquators. Die Inseln sind verteilt auf 26 Atolle mit Korallenriffen. Sie liegen, wie die Lakkadiven, auf dem maledivischen Rücken. Dieser wird als abgekippte und gesunkene Randscholle der indischen Landmasse angesehen. Die Malediven sind nicht, wie beispielsweise Hawaii, vulkanischen Ursprungs. Insgesamt sind von den 1196 Inseln nur 220 Inseln bewohnt. Die Inseln liegen alle rund 1 Meter über dem Meeresspiegel, was sie besonders anfällig für den stetig ansteigenden Meeresspiegel macht. Die höchste Erhebung mit 2,4 Metern befindet sich auf der Insel Vilingilli im Addu-Atoll.
...


(E?)(L?) https://de.wikipedia.org/wiki/Mala_(Gebetskette)

Die "Mala" (Sanskrit "mala" f.) ist eine im Hinduismus und Buddhismus gebräuchliche "Gebetskette".
...


(E?)(L?) http://www.zeno.org/Meta/Malediven

Meta: Malediven


(E1)(L1) http://books.google.com/ngrams/graph?corpus=8&content=Malediven
Abfrage im Google-Corpus mit 15Mio. eingescannter Bücher von 1500 bis heute.

Dt. "Malediven" taucht in der Literatur um das Jahr 1820 auf.

(E?)(L?) http://corpora.informatik.uni-leipzig.de/


Erstellt: 2020-09

Maldives (W3)

Die Herkunft des Namens des Landes im Indischen Ozean, dt. "Malediven", span. "Maldivas", frz. "Maldives", ital. "Maldive", engl. "Maldives", malediv. "Dhivehi Raajje", "Divehi raajie", arab. "Dhibat-al-Mahal", "Dhibat Mahal" scheint nicht geklärt zu sein.

So gibt es den Ansatz, dass der Name über arabische Vermittlung, auf sanskr., arab. "mahal" = dt. "Palast" und "diva" = dt. "Insel" zurückgeht und also dt. "Palastinsel", engl. "Palace Islands", bedeutet. Die "Palastinsel" ist das heutige Male, die frühere Residenz der Könige bzw. Sultane, die über das Inselreich herrschten. Diese Wörter findet man auch noch in "Taj Mahal" und "diva" = dt. "Insel", (vgl. "Dhivehi").

Eine andere Erklärung bezieht den Namen auf sanskr. "maladvipa" = dt. "Blumengewinde aus Inseln", engl. "garland of islands".

Eine weitere Erklärung bezieht den Namen auf arab. "AI-Daulat al Mahldibiah" = dt. "Staat der tausend Inseln" oder "Staat der Inseln vor der Malabarküste".

Sanskr. "maladvipa" könnte aber auch auf "mala" = dt. "klein", engl. "small" zurück gehen und also dt. "Kleine Inseln", engl. "small islands" bedeuten.

Eine weitere Theorie führt tamil. "malai" oder malayalam "mala" = dt. "Berg" und sanskr. "diva" = dt. "Insel", an und nennt die Malediven also dt. "Insel der Berge", engl. "Mountain Islands".

Die offizielle Eigenbezeichnung des Landes lautet "Divehi Rajje" = dt. "Maledivische Republik", "Königreich Maledivien", engl. "Kingdom of Maldivians", und bezieht sich auf das Volk der "Dhives" und ihre Sprache "Dhivehi".

(E?)(L1) https://www.cia.gov/library/publications/the-world-factbook/geos/mv.html




(E?)(L?) https://www.citypopulation.de/en/maldives/

...
J


(E?)(L?) http://dbpedia.org/page/Maldives

About: Malediven


(E?)(L?) http://www.geonames.org/countries/MV/maldives.html

Maldives


(E?)(L?) http://www.geonames.org/MV/other-names-for-maldives.html

Alternate Names or Name Variants for Republic of Maldives


(E?)(L?) http://www.getty.edu/vow/TGNFullDisplay?find=Malediven&place=&nation=&prev_page=1&english=Y&subjectid=7000331

Note: Comprises clusters of islands in Indian Ocean; settled by 5th century BCE by peoples from Ceylon and southern India; Islam introduced 12th century; generally free of European domination, except for Portuguese rule 16th century and British protection 19th to mid-20th century; official language is Divehi (a dialect Sinhala with script derived from Arabic), but English is generally spoken in the government.

Names:
...


(E?)(L?) http://www.getty.edu/vow/TGNHierarchy?find=&place=&nation=&english=Y&subjectid=1000000


(E?)(L?) https://www.infoplease.com/world/countries/maldives

Index


(E?)(L?) https://www.nationsonline.org/oneworld/maldives.htm

...
One of the world's most dispersed countries is made up of about 1200 coral islands grouped into 26 atolls spread over an area of 90,000 km², that's about the size of Portugal, or an area slightly larger than that of the U.S. state of Minnesota. But the smallest Asian country covers a land area of just 298 km², making it about the size of Malta or less than twice the size of Washington DC.
...


(E?)(L?) https://geonames.nga.mil/gns/html/namefiles.html#M

MALDIVES MV 2020-07-28 1090


(E?)(L?) http://www.axl.cefan.ulaval.ca/asie/maldives.htm

Maldives (Divehi Rajjeyge Jumhooriyya)


(E?)(L?) https://fr.wikipedia.org/wiki/Maldives

Les Maldives, en forme longue la république des Maldives (en maldivien : "Dhivehi Raa'jeyge Jumhooriyya"), est un pays d'Asie du Sud composé de 1 199 îles, dont 202 habitées, situé au sud-ouest du sous-continent indien. Une distance de 608 km sépare Malé, la capitale, de Thiruvananthapuram, en Inde. La superficie des terres émergées est de 298 km2 sur les 21 372,72 km2 de superficie totale du pays, lagons inclus.

Les îles sont regroupées en 26 atolls et trois îles isolées réparties en 20 subdivisions appelées elles aussi « atoll » et portant chacune le nom d'une lettre thâna.

Ce pays très touristique, et où s'applique la charia, est néanmoins régulièrement critiqué pour son non-respect des droits de l'homme.
...


(E?)(L?) https://en.wikipedia.org/wiki/Maldives

...
The Maldives; Dhivehi: "Dhivehi Raajje"), officially the "Republic of Maldives", is a small island nation in South Asia, situated in the Arabian Sea of the Indian Ocean. It lies southwest of Sri Lanka and India, about 700 kilometres (430 mi) from the Asian continent's mainland. The chain of 26 atolls stretches from Ihavandhippolhu Atoll in the north to Addu Atoll in the south to the equator. Comprising a territory spanning roughly 298 square kilometres (115 sq mi), the Maldives is one of the world's most geographically dispersed sovereign states as well as the smallest Asian country by land area and population, with around 515,696 inhabitants. Malé is the capital and the most populated city, traditionally called the "King's Island" where the ancient royal dynasties ruled for its central location.
...


Erstellt: 2020-09

N

O

P

Q

R

S

T

U

V

W

X

Y

Z