Etymologie, Etimología, Étymologie, Etimologia, Etymology
JP Japan, Japón, Japon, Giappone, Japan
Euphemismus, Eufemismo, Euphémisme, Eufemismo, Euphemism

A

B

C

D

E

F

G

H

I

J

K

L

M

N

O

P

Q

R

S

T

Trostfrauen (W3)

"Trostfrauen" (jap. "ianfu") werden sie genannt: Frauen, die im zweiten Weltkrieg von japanischen Soldaten entführt, zur Prostitution gezwungen und vergewaltigt wurden. Der "Euphemismus" "Trostfrau" verschleiert unehrenhaft die Qualen der Opfer. Diese Pein lässt sich noch nach Jahrzehnten in den Gesichtern der Geschändeten lesen.

(E?)(L?) https://archiv.berliner-zeitung.de/politik/im-zweiten-weltkrieg-vergewaltigt-wie-eine-koreanerin-um-gerechtigkeit-kaempft-28174192

Im Zweiten Weltkrieg vergewaltigt - Wie eine Koreanerin um Gerechtigkeit kämpft


(E?)(L?) https://www.dw.com/de/die-hölle-einer-koreanischen-trostfrau/a-17059431

Die Hölle einer koreanischen "Trostfrau"

Drei Jahre ging Lee Ok-Seon in einem japanischen Militärbordell durch die Hölle. Sie wurde vergewaltigt, gedemütigt, geschlagen. Bis heute ist sie davon gezeichnet. Körperlich und seelisch.


(E?)(L?) http://www.janbanning.com/gallery/comfort-women/
Der Fotograf Jan Banning hat 60 Jahre nach dem Grauen betroffene Frauen porträtiert. Entstanden ist eine tief bewegende Fotoserie.


"Comfort Women" ("Troostmeisjes")


(E?)(L?) https://www.koreaverband.de/trostfrauen/

...
Sie zwangen sie zur Prostitution für die Soldaten und nannten sie "Trostfrauen" (jap. "ianfu"). Die Frauen sollten den Soldaten auf den Kriegsschauplätzen „Trost“ spenden, wurden im krassen Gegensatz zum eher beschönigenden Begriff der „Trostfrau“ wie Sklavinnen auf brutalste und menschenunwürdige Art und Weise sexuell mißbraucht und in den Bordellen („Trosthäuser“) des japanischen Militärs eingesperrt. Größtenteils wurden sie durch die Misshandlungen unfruchtbar gemacht, was Auswirkungen auf ihr gesamtes, späteres Leben hatte.
...


(E?)(L?) https://www.spiegel.de/panorama/japan-im-zweiten-weltkrieg-die-schande-der-trostfrauen-a-919909.html

Zwangsprostitution im Zweiten Weltkrieg

Japans Schande

Im Zweiten Weltkrieg verschleppten japanische Soldaten Zehntausende Frauen. Sie vergewaltigten und folterten die sogenannten "Trostfrauen". Die Regierung in Tokio hat die Verbrechen nie anerkannt. In Berlin kommen nun zwei Menschen zusammen, die das nicht hinnehmen wollen.


(E?)(L?) https://www.welt.de/print-welt/article552009/Mit-17-verlor-ich-mein-Leben.html

"Mit 17 verlor ich mein Leben"

Die Geschichte einer "Trostfrau" in einem japanischen Militärbordell


(E?)(L?) https://www.welt.de/geschichte/zweiter-weltkrieg/gallery150382175/Das-Leiden-der-japanischen-Trostfrauen.html

Das Leiden der japanischen „Trostfrauen“


(E?)(L?) https://www.zeit.de/gesellschaft/2015-12/zwangsprostitution-japan-zweiter-weltkrieg-suedkorea-trostfrauen

Japan entschuldigt sich bei den "Trostfrauen"

Japan und Südkorea haben den Streit um Zwangsprostituierte in Japan beendet. Während des Zweiten Weltkriegs waren Hunderttausende Frauen systematisch vergewaltigt worden.


(E1)(L1) http://books.google.com/ngrams/graph?corpus=8&content=Trostfrauen
Abfrage im Google-Corpus mit 15Mio. eingescannter Bücher von 1500 bis heute.

Dt. "Trostfrauen" taucht in der Literatur um das Jahr 1890 / 1970 auf.

(E?)(L?) http://corpora.informatik.uni-leipzig.de/


Erstellt: 2019-12

U

V

W

X

Y

Z