Etymologie, Etimología, Étymologie, Etimologia, Etymology
DK Dänemark, Dinamarca, Danemark, Danimarca, Denmark
DE-Ismen

A

B

C

D

E

F

G

H

I

J

K

L

M

N

O

P

Q

R

S

T

U

V

W

wikipedia.org - G
Germanismen - Dänisch

(E?)(L?) https://de.wikipedia.org/wiki/Germanismus

Im Dänischen wird der deutsche Begriff „Hab und Gut“ in der Form "habengut" verwendet, wenn man ausdrücken will, was man besitzt und mit sich tragen kann. Das Wort kam mit Wandergesellen nach Dänemark, die ihren ganzen Besitz mit sich trugen.

"Bundesliga-hår" („Bundesliga-Haar“) ist das dänische Wort für eine "Vokuhila-Frisur", da diese Art Frisur (wie auch in Ungarn) als charakteristisch für die Fußball-Bundesliga gesehen wurde. Auch die Italiener sahen diesen Zusammenhang und haben für den gleichen Sachverhalt den Ausdruck "capelli alla tedesca" ("Frisur nach deutschem Stil").


Erstellt: 2020-11

wikipedia.org - LdWiaS
Liste deutscher Wörter in anderen Sprachen
Liste deutscher Wörter in Dänisch

(E?)(L?) https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_deutscher_W%C3%B6rter_in_anderen_Sprachen

Hier werden deutsche Wörter gesammelt, die als Lehn- oder Fremdwörter (Germanismus) in anderen Sprachen aufgenommen worden sind. Dazu gehören auch Wörter, die im Deutschen selbst Fremd- oder Lehnwörter sind, aber in spezifisch deutscher Lautgestalt in andere Sprachen weitervermittelt wurden.

Anm.: Æ/æ=[æ(?); ?(?)]=Ä/ä (in Gallismen auch "ai"/"ei"); Ø/ø=[œ(?); ø(?)]=Ö/ö (In Gallismen auch "eu"); Å/å=[o(?)]=O/o (In Gallismen auch "au"); Y/y=[y(?)]=Ü/ü




Erstellt: 2020-10

X

Y

Z