Etymologie, Etimología, Étymologie, Etimologia, Etymology
DE Deutschland, Alemania, Allemagne, Germania, Germany
Rose, Rosa, Rose, Rosa, Rose
Rosen Züchter, Cultivador de Rosas, Rosiériste, Coltivatore di Rose, Rose-Grower
Krause

A

B

C

D

E

F

G

H

I

J

K

L

M

N

O

P

Q

R

Rosalinde - Rose - Krause

Zu dem weiblichen Vornamen "Rosalinde", der in Deutschland um 1930 aufkam, gibt es unterschiedliche Erklärungen.

Die einfachste besagt, daß "Rosalinde" die Kombination von "Rose" und "Linde" darstellt.

Eine andere Erklärung besagt, dass "Rosalinda", "Roselinde" eine Übernahme des englischen Vornamens "Rosalind" ist. Engl. "Rosalind" ist literaricher Herkunft und soll eine Kreation des englischen Dichters Edmund Spenser (16. Jh.) sein. Er bildete den Namen "Rosalind" als Anagramm des Namens seiner Geliebten "Rosa Daniel". Danach übernahm Thomas Lodge den Namen für die Hauptgestalt eines Romans, den Shakespeare in seiner Komödie »Wie es euch gefällt« (um 1599) dramatisch bearbeitete. Die Vergabe des Vornamens "Rosalind" setzt in Englsnd in den 1860er-Jahren ein.

Eine weitere Erklärung bezieht "Rosalinde" auf germ. "*hros" = dt. "Ross" und germ. "*linta" = dt. "Linde", "Schild aus Lindenholz".

Weiterhin gibt es die Deutung als "ruhmreiche Milde", mit althdt. "hruod" = dt. "Ruhm" und althdt. "lind" = dt. "sanft", "weich", "mild".

Weiterhin gibt es einen Hinweis auf ital. "lindo", "linda" = dt. "rein", "sauber", so daß sich die Bedeutung "reine Rose" oder "schöne Rose" ergibt.

Mit span. "lindo", "linda" = dt. "schön" ergibt sich die Bedeutung "schöne Rose".


Auszeichnungen / Awards
bienenfreundlich
Blätter, Laub / Feuillage / Foliage
Blüheigenschaften / Flowering Habit
Blütenblätter-Anzahl 17-25 petals
Blütenfarbe / Bloemkleur / Flower Colour hellrosa, Grund cremegelb, Pink
Blütenform / Forme de la fleur / Bloemvorm / Bloom Shape in small clusters, cupped, old-fashioned bloom form
Blütengröße / Bloem / Bloom Size
Blütentyp / Bloom Type gefüllt, Double, cluster-flowered
Blütezeit / Floraison / Bloeitijd / Flowering Period Blooms in flushes throughout the season
Bodenansprüche / Cultivation
Dornen / Stacheln / Thornyness
Duft / Fragrance / Geurend / Scent Strength leichter bis mäßiger Apfel-Duft, Mild to strong, apple fragrance
Elternrosen / Herkunft / Parentage
Erkrankungen / Disease resistance
Erscheinungsjahr / DOB (Date of Birth) 1938 / 1944
Exhibition Name
Gattung / Sektion / Art
Genealogie / Parentage
Gesundheit
Hagebutten / Hips / Hip Colour / Hip Shape
Knospen / Buds
Ordnungskriterien / Klasse / Genre / Famille de rosiers / Type de rosier / Groep / Class / Family / Group Floribunda, Polyantha-Hybride
Registration Name
Schädlinge
Schwächen / Weaknesses
Sports / Mutationen
Standort / Shade Tolerance
Stärken / Strengths
Stiele / Stems
Synonyme Rosalinde
Verwendung / Utilisation / Gebruik / Use Beetbepflanzung
Winterhärte / Hardiness
Wuchsabstand / Dist. de plantation
Wuchsform / Vorm / Growth Habit buschig und aufrecht
Wuchshöhe / Taille / Height / Hauteur 50 bis 80 cm
Wuchsweite / Width
Züchter / Entdecker / Breeder / Hybridizer Max Krause, DE, 1938 / 1944



(E?)(L?) https://www.europa-rosarium.de/datenbank/

Rosalinde (Krause 1944)


(E?)(L?) http://www.helpmefind.com/plant/plants.php

Rosalinde (floribunda, Krause, 1944)
(E?)(L?) https://www.welt-der-rosen.de/duftrosen/rosen_ron.htm

Rosalinde Krause (DE) 1944


Erstellt: 2020-12

S

T

U

V

W

X

Y

Z

Bücher zur Kategorie:

Etymologie, Etimología, Étymologie, Etimologia, Etymology
DE Deutschland, Alemania, Allemagne, Germania, Germany
Rose, Rosa, Rose, Rosa, Rose
Rosen Züchter, Cultivador de Rosas, Rosiériste, Coltivatore di Rose, Rose-Grower
Krause

A

B

C

D

E

F

G

H

I

J

K

L

M

N

O

P

Q

R

S

T

U

V

W

X

Y

Z