Etymologie, Etimología, Étymologie, Etimologia, Etymology
BE Belgien, Bélgica, Belgique, Belgio, Belgium
Archäologie, Arqueología, Archéologie, Archeologia, Archaeology

A

B

C

chateaubelgique
Châteaux forts médiévaux de Belgique

(E?)(L?) http://www.chateaubelgique.com/

Les châteaux en Belgique et particulièrement les châteaux forts du Moyen Âge de Belgique sont ici à l'honneur. Notre but : faire (re)découvrir le patrimoine fortifié médiéval. La visite d'un prestigieux château fort ou d'une ruine féodale abandonnée, nous ramène à un temps taxé d'obscurantisme par certains et magnifié d'imaginaire chevaleresque par d'autres. Personne n'y est indifférent, nos racines s'y enfoncent trop profondément.




(E?)(L?) http://www.chateaubelgique.com/p/chateaux-forts-et-sites-fortifies.html

Châteaux forts et sites fortifiés


(E?)(L?) http://www.chateaubelgique.com/p/comprendre-la-societe-feodale.html

La société féodale expliquée


(E?)(L?) http://www.chateaubelgique.com/p/liens.html

Liens - Nous vous proposons ici des liens sélectionnés vers des sites de qualité.

Patrimoine médiéval de Belgique Patrimoine médiéval d'ailleurs Histoire et Science Art médiéval Reconstitution et imaginaire médiéval Annuaires sélectifs


Erstellt: 2012-08

D

E

F

G

H

I

J

K

L

M

N

O

P

Q

R

S

T

Tassel
Tassel House
Hotel Tassel
Maison Tassel (W3)

Das "Hôtel Tassel" trägt den Namen des belgischen Auftraggebers, dem Wissenschaftler "Emile Tassel".

Engl. "tassel" (~ 1300) bezeichnet ein Büschel aus Fäden zum Schmücken von Kleidern, Schuhen oder Vorhängen ("Quaste", "Troddel"), auch "Verschluß eines Umhangs, eines Mantels, oder auch Blüten oder Blütengruppen auf Getreidehalmen oder Maispflanzen, die ein ähnliches Aussehen haben. Auch eine Vogelart (Hühnerhabicht ?) wird engl. "Tassel" genannt.

Engl. "tassel" wurde übernommen von altfrz. "tassel", "tassiel" = dt. "Franse", "Besatz", "Saum", "Kleiderschließe", "Haken", "Schnalle", "Spange", frz. "tasseau", vulg.-lat. "*tassellus", zu lat. "taxillus" = dt. "Würfel", "Kubus", als Verkleinerungsform zu lat. "talus" = dt. "Knöchelchen" (das neim Würfelspiel benutzt wurde).

Das Mineral dt. "Vantasselit", span. "Vantasselita", frz. "Vantasselite", engl. "Vantasselite" ist benannt nach dem belgischen Mineralogen René Van Tassel (1916-2013).

Der Name "Van Tassel" bezieht sich auf die Insel "Tessel" oder "Texel" im Norden der Niederlande.

Der Name "Tassel" könnte sich ebenfalls auf die Insel "Tessel" oder "Texel" im Norden der Niederlande beziehen. Möglich wäre aber auch ein Bezug des ersten Namensträgers zu einer Vorliebe für mit Tasseln befestigten Umhängen.

(E?)(L?) https://www.britannica.com/place/Hotel-Tassel

Hôtel Tassel - building, Brussels, Belgium
...


(E?)(L?) http://www.greatbuildings.com/buildings/Tassel_House.html

Tassel House, by Victor Horta, at Brussels, Belgium, 1892 to 1893.

Also "Hotel Tassel". Elegant urban house with facade defined around centered, stacked oriel bay windows and balcony.

Tassel House Commentary

"...Generally regarded as the first complete building in fully-fledged Art Nouveau style. It is narrow-fronted and deep, the rooms planned rather more freely than was normal at this time and with some exploitation of floor levels.

Sir Banister Fletcher, A History of Architecture

Address: No. 6, Rue Paul-Emile Janson, Brussels


(E?)(L?) https://www.swr.de/schaetze-der-welt/die-horta-haeuser-in-bruessel/-/id=5355190/did=5982208/nid=5355190/a10mat/index.html

Die Horta Häuser in Brüssel

Unter Glasbaldachinen

Brüssel und der Jugendstil, das heißt auch und gerade: Brüssel und Horta. Der Architekt Victor Horta wurde zu Ende des 19. Jahrhunderts durch die Neuartigkeit seiner Wohnhäusern nicht nur in Belgien berühmt, sondern erregte internationales Aufsehen.

1893 entwirft Horta "Maison Tassel". Fast über Nacht wird der 32 jährige Architekt durch dieses Wohnhaus bekannt. Äußerlich unterscheidet es sich kaum von den Nachbarhäusern. Doch Details lassen genauer hinsehen. Die aus der Fläche ausschwingenden Linien der Fassade, die kunstvolle Formung des Steins, die artistisch mit dem Stein verbundenen Eisenelemente, und die farbigen Glasfenster - das ist neu.
...
Video und Infos [swr.de]


(E?)(L?) https://en.wikipedia.org/wiki/H%C3%B4tel_Tassel

The "Hôtel Tassel" (French: "Hôtel Tassel", Dutch: "Hotel Tassel") is a townhouse in Brussels, Belgium, designed by Victor Horta for the Belgian scientist and professor "Emile Tassel" and built from 1892–93. It is generally considered the first true Art Nouveau building, because of its highly innovative plan and its groundbreaking use of materials and decoration. It is located at 6, rue Paul-Emile Janson/Paul-Emile Jansonstraat.
...


Erstellt: 2020-08

U

V

W

X

Y

Z