Etymologie, Etimología, Étymologie, Etimologia, Etymology
EI Alles ist im Eimer
Etymologische Verwandtschaften, Bekanntschaften und Assoziationen
Vorwort

A

B

C

D

E

F

G

H

I

J

K

L

M

N

O

P

Q

R

S

T

U

V

Vorwort

Bis zum Alter von etwa 40 Jahren hatte ich keinen Bezug zur Etymologie. Ich kannte weder die Bezeichnung, noch was "Etymologie" bedeutet. Die Sprache und die einzelnen Wörter waren für mich Gegebenheiten, deren Existenz ich nicht weiter hinterfragte. Dann wurde ich auf ein Buch aufmerksam, das mir zum ersten Mal vor Augen führte, dass Wörter leben, geboren werden, sich verändern und irgendwann auch wieder sterben können. Natürlich stand in der Schule auch das Thema Althochdeutsch und Mittelhochdeutsch auf dem Lehrplan. Sie wissen schon: "einst saß ich Bein auf Beine, ...". Aber das ging fast spurlos an mir vorbei. Ich habe mir nicht einmal Gedanken darüber gemacht, ob und wie Althochdeutsch mit Deutsch (Neuhochdeutsch) zusammenhängt. Auch, dass meine Muttersprache "Saaländisch" viele Worte enthält, die ich im Englischunterricht und Französischunterricht hören konnte, war mir keine weitere Überlegung wert, außer, dass mir die Ähnlichkeit half, einige Vokabeln besser zu lernen.

...

In der Einleitung erfahren Sie etwas mehr zu dem, was Sie in diesem Buch erwartet.

Erstellt: 2017-07

W

X

Y

Z